Idared

Es werden 1–12 von 13 Ergebnissen angezeigt

Elstar x Delcorf Apache. Frühe Blüte. Große Frucht (75 – 85 mm), einheitlich in Form und Größe. Fester und saftiger Apfel. Süßsauer mit delikatem Aroma. Pflückzeit +/- 1 Woche vor Delcorf Apache (Anfang August). Gute Lagerfähigkeit für eine frühe Sorte
Kreuzung zwischen Priscella und Elstar. Bio-Apfel, resistent gegen Schorf, Mehltau und Obstbaumkrebs. Knackiger, saftiger Apfel mit frischem Aroma.
Gala-Mutant mit mittlerer Blüte. Intensiv roter Apfel mit einer Fruchtgröße von 65-80 mm. Der am stärksten gefärbte Gala-Klon. Knackiger, saftiger und süßer Apfel mit früher Pflückzeit. Lagerfähig bis Dezember.
Mittelgrosser gelber Tafelapfel mit verwaschenen roten Streifen. Das Fruchtfleisch ist weiss-gelblich bis rosa, kanackig, saftig und hat einen leicht säuerlichen Geschmack. Längere Lagerung möglich aber nicht zu empfehlen.
Früher Farbmutant von Elstar, entdeckt von F.H.J. Bougie in Spaulbeek (NL). Rote Färbung mit gelbgrünem Hintergrund ohne Rauigkeit. Lagerfähig bis in den Mai. Pflückzeit Anfang September.
Frühe Sorte. Früchte sind mittelgross und kugelig-abgeflacht. Die Schale ist glänzend grün-gelb mit einer roten Deckfarbe. Weisses, saftiges und weinsäuerliches Fruchtfleisch.
Farbmutant von Jonagold, entdeckt von H. Veulemans in Glabbeek (BE). Mittlere Blütezeit. Nuancierte dunkelrote Glut auf grünem Hintergrund. Großer, kräftiger Apfel mit gutem Geschmack. Pflückzeit Ende September bis Ende Oktober. Lagerfähig bis Juni.
Kreuzung zwischen Gala und Braeburn. Entwickelt von KU Leuven und Baumschule Johan Nicolai NV. Große Frucht mit glatter Schale und roter Glut. Pflückzeit Ende September. Mittlere Blütezeit.
Roter Mutant von Jonagold, entdeckt von den Gebrüdern Princen in Weert (NL). Tiefrot ohne Streifen, große Frucht. Sehr gut lagerfähig, mit guter Haltbarkeit. Pflückzeit nach Conference, zweite Septemberwoche.
Red Topaz hat dieselben Eigenschaften wie Topaz, mit dem Unterschied, dass er sich etwas dunkler färbt und etwas früher pflückreif ist.
Ziemlich großer Sommerapfel. Dunkelrote Frucht mit grüngelber Hintergrundfarbe. Deutliche, graue Lentizellen. Frisch-sauer mit charakteristischem Aroma. Kreuzung von Mcintosh mit Golden Delicious. Pflückzeit Ende August. Nicht für die Lagerung geeignet.
Kreuzung zwischen Rubin und Vanda, entdeckt von Dr. Tupy in Strizovice, Tschechien. Schorfresistente Sorte. Frühe Blüte. Mittelgroße, abgeflachte, runde Frucht. Glatte Schale, orange, gestreifte Glut. Angenehm süßsauer mit reichem Aroma. Pflückzeit Ende September, Anfang Oktober. Lagerung bis Ende April.