tussenstam

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Gala Magma® ist eine Mutante von Gala und wurde durch Reinhard Lang in Österreich entdeckt. Gala Magma® hat ein mittleres Wachstum, das mit anderen Mutanten von Gala vergleichbar ist. Gala Magma® färbt sich sehr früh und ist eine Woche früher reif als Gala Must. Der Apfel hat eine auffallende helle/dunkle Streifung über die gesamte Frucht. Nur 3% der Früchte ist weniger gut ausgefärbt. Die Farbe bleibt bei Gala Magma® sehr stabil. Diese Sorte kennt geringe oder gar keine Regression. Der Blütezeitpunkt von Gala Magma® ist mittelspät, wie bei anderen Gala Mutanten. Der Geschmack von Gala Magma® ist aromatisch süß und das Fruchtfleisch ist gelblich und sehr saftig. Der Apfel hat eine Härte von 8,9 kg/cm², einen Zuckergehalt von 12,1° Brix und einen Säuregehalt von 4,4 g/l. Die Lagerung ist vergleichbar mit anderen Gala Mutanten.